Massenvernichtungswaffen in New York


Wir haben vor Jahren erfahren, dass im Irak keine Massenvernichtungswaffen waren.. Damals verstand man darunter noch Waffen, welche „Massenhaft“ vernichten können. Nun werden sogar schon einige Propangasbehälter mit Massenvernichtungswaffen gleichgesetzt. Herr Peter Wälty als Chefredaktor des Tagi informiert uns kommentarlos, dass der New Yorker Bomber Faisal Shahazad, welcher in einer halbjährigen Bombenausbildung in Pakistan es offenbar nicht mal gelernt hat ein bisschen Schiesspulver zu mischen nun für den Einsatz von Massenvernichtungswaffen angeklagt sein soll weil er auf einem belebten Platz etwas Rauch produziert hat, der „unter Umständen“ (wenn „die Bombe“ funktioniert hätte und überhaupt jemand in der unmittelbaren Nähe des Autos gewesen wäre) evtl. Tote hätte provozieren können.
Herr Peter Wälty scheint den Zusammenhang zwischen der Aussage von Mike Hammer (wir werden in Pakistan die Rückzugsgebiete nun noch mehr bombardieren) und dem unglaublichen Aufbauschen dieses im besten Fall unbedeutenden Vorkommnisses nicht zu erkennen.

http://www.tagesanzeiger.ch/ausland/amerika/EliteTeam-nimmt-Verdaechtigen-des-TimesSquareAnschlags-in-die-Mangel/story/22724588

Advertisements
Tagged with: , , ,
Veröffentlicht in Journalismus, Muslim Bashing, Peter Wälty

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Am Besten bewertet
%d Bloggern gefällt das: