Denise Jeitziner übt sich in naiver Verharmlosung


http://www.tagesanzeiger.ch/kultur/fernsehen/TVKritik-Facebook-ist-an-allem-schuld/story/26261524

Wie vor kurzem Christian Lüscher wurde nun auch noch Denise Jeitziner ins Facebook eigene Verharmlosungs- und Promotionteam aufgenommen. Als Dank für Ihre Dienste durfte Sie dann gratis auf 20 Werbungen klicken die in Ihrem FB-Profil auf sie massgeschneidert eingeblendet wurden.

Die neuen Medien sind ohne Zweifel ein massives Problem für die daran Teilnehmenden. Häufig, ohne dass diese sich der Problematik, dass beliebige Publikationen, Sprüche, Fotos für alle Zeit für die Nachwelt sichtbar, und mehr oder weniger ungehindert öffentlich zur Verfügung gestellt werden, überhaupt bewusst sind. Anstatt diese Problematik zu benennen, und Gegenmassnahmen zu publizieren, verharmlost Denise Jeitzinger lieber die ganze Problematik, dass Horden von heutigen Teenies einfach plötzlich kein Visum mehr ins US-beherrschte Ausland erhalten dürften weil sie evtl. irgendeinmal was gegen Guantanamo gesagt haben.

Die komplette Verharmlosung, und sogar Lächerlichmachung dieser Problematik durch Denise Jeitzinger und dem Tagesanzeiger wird diesem Problem in keiner Weise gerecht, zudem besteht (gestützt auf anonyme und obskure Quellen, wie der Tagi ja auch immer öfter) der Grund zur Annahme, dass für diesen Gefälligkeitsartikel von Facebook ein entsprechendes Entgegenkommen gezeigt wurde. 😉
So naiv, einen solchen PR Artikel gratis zu publizieren ist wohl nicht einmal Denise Jeitzinger. Aber naiv wäre doch noch sympatischer als korrupt….

Advertisements
Tagged with: , ,
Veröffentlicht in Apple, Christian Lüscher, Denise Jeitziner, Facebook, Journalismus, Schleichwerbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Am Besten bewertet
%d Bloggern gefällt das: