Nina Merli findet Atombomben kein Problem. (solange man nicht den Atomwaffensperrvertrag unterschrieben hat… ;) )


http://www.tagesanzeiger.ch/ausland/naher-osten-und-afrika/Wir-wollen-keine-Atombombe-Und-wir-lieben-die-Deutschen/story/13716285

Nina Merli hat uns wieder einmal ein Glanzstück an ignorantem Propagandajournalismus geboten. Ein durchaus interesantes Interview in dem spannende Fragen angesprochen wurden, allerdings eher von Ahmedinejad als von Claus Kleber, in dem der Top-Mann vom ZDF auch bei massiver Voreingenommenheit es in keiner Art und Weise geschafft hat, Ahmadinejad in argumentativen Notstand zu bringen.

Der Versuch nun von Nina Merli Ahmadinejad trotzdem noch schlecht aussehen zu lassen ist höchst propagandistisch. Ein Lichtblick die Kommentarschreiber, welche trotz des konstanten und unfairen Iranbashings durch die Medien noch nicht den Überblick verloren haben wie Nina Merli und andere Journalisten des Tagesanzeigers.
Abgedroschene Argumente wie dass der Iran sein Atomprogramm nur darum offenlegen muss, weil er eben gerade dem Atomwaffensperrvertrag beigetreten ist, (wer diesem Vertrag aber nicht beigetreten ist, darf die Atombombe aber haben, und auch ungestraft Kriegsrhetorikerln) sind extrem zynisch, und es ist journalistisch höchst unethisch solchen Blödsinn schon nur unkommentiert zu publizieren, nicht zu reden von gutzuheissen.

Fazit: Frau Nina Merli, zurück an die Uni, aber schnell, und journalistische Ethik nachbüffeln! (Fachvorlesung: Ausgeglichener fairer Standpunkt wird wärmstens empfohlen) oder falls es intelektuell nichtmal reicht fürs auch wieder nicht dermassen komplexe Auslandressort, vielleicht besser zurück zur Anabelle zu Wickeltipps und Rezepten. 😉 )

Advertisements
Tagged with: ,
Veröffentlicht in Ahmadinejad, Journalismus, Muslim Bashing, Nina Merli

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Am Besten bewertet
%d Bloggern gefällt das: