Regime hat Chemie eingesetzt.. Vincenzo Capodici als Kriegsverharmloser


http://www.tagesanzeiger.ch/mobile/ausland/naher-osten-und-afrika/Bombardements-fuer-Genfer-Konferenz/s/14469469/index.html

Vincenzo Capodici möchte gerne zu einer Eskalation des Syrienkriegs beitragen mit seinem netten kriegsverharmlosenden Beitrag. Tomahawk Marschflugkörper sind sehr präzise, (och, das bisschen Kolateralschaden von den Kindern die dem bösen Terroristen auf dem Schoss sassen ist doch nix), oder dass, wenn man einen Krieg vom Zaun bricht, halt nicht weiss wo der Schuss hingeht. Oder viele habes nun begriffen, dass der Schuss eben normalerweise nach hinten losgeht, aber Vincenco Capodici braucht scheinbar etwas länger.

Aber das ist ja kein Argument um keinen Krieg zu beginnen. Wichtig ist, zu Bombardieren. Hierfür lässt man auch gerne irgendeinen Rüstungsgesponserten „Experten“ zu Wort kommen.

Einen grossen Dank an Vincenzo Capodici, der diesen zynischen Beitrag ermöglicht hat, damit der Krieg in Syrien noch möglichst lange weiter tobt und noch viele viele weiere Menschen ihr Hab und Gut, und ihr Leben verlieren. Es scheint, dass Vincenzo Capodici neuerdings von der Rüstungsindustrie bezahlt wird. Tolle Aussichten. 😦

Advertisements
Tagged with: , , ,
Veröffentlicht in Vincenzo Capodici

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Am Besten bewertet
%d Bloggern gefällt das: