Das ist aber nicht fair!

Ja, das ist es nicht immer. Und wir machen Fehler. Wurden sie hier in diesem Blog negativ erwähnt, und haben die Richtlinien des schweizerischen Presserates in Ihrem Artikel aber (mehr oder weniger) eingehalten? Bitte schreiben sie uns, wir werden das dann sofort und gerne korrigieren, und auch eine Korrektur oder Klarstellung publizieren.

Bitte beachten sie jedoch: Die Richtlinien des schweizerischen Presserates!! Nicht die internen ihrer Redaktion. Das ungeprüfte Kopieren von Agenturmeldungen ist z.B. intern sicher üblich, jedoch häufig eine massive Verletzung dieser Richtlinien. „Gemäss offiziellen Stellen“.. „Gemäss Experten“.. „Gemäss irgendeinerZeitung“ etc.. sind z.B. bekannte Formulierungen, welche üblicherweise den 3 Punkt nicht erfüllen. (und nur selten dann einen nicht propagandistischen Inhalt haben)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Am Besten bewertet
%d Bloggern gefällt das: